24
Sep
2012

1.10.

Für das Endlose bin ich
ständig am abbauen
Stein für Stein
die Dinger

nehm ich die Teile aus
der Geschichte heraus
fällt mir von neuem auf -
ein Platz wo früher nichts war.
thau - 8. Okt, 20:30

Am Ansatz
wo die Strömung aufhört

endet die Reise
des Unvollkommenen

stirbt Positiv und Negativ
ins Unendliche ab

in den dunklen Sack
der Unwissenheit

Nante3 - 9. Jan, 08:20

genau so

läuft die Bewältigung des Vergangenen auch mMn ....

Man nimmt Teile aus der Geschichte heraus und schiebt Neues, Aktuelles herein ..

und am Schluss weiß niemand, woher etwas kam --

das läuft so im Privaten wie im Öffentlichen

logo

Tastenbar

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Die Neige nug zum letzten...
Die Neige nug zum letzten Zug gerund im Schwund am...
thau - 25. Jul, 12:44
genau so
läuft die Bewältigung des Vergangenen auch...
Nante3 - 9. Jan, 08:20
Am Ansatz wo die Strömung...
Am Ansatz wo die Strömung aufhört endet...
thau - 14. Okt, 20:18
1.10.
Für das Endlose bin ich ständig am abbauen Stein...
thau - 1. Okt, 18:09
Die Energien, die man als...
Die Energien, die man als Erinnerung im Körper...
thau - 23. Sep, 09:20
der Sprachteppich
ist so bunt .. so abgetreten - ein solcher Schutz vor...
Nante3 - 23. Sep, 06:52
Der Donner rollt die...
Der Donner rollt die Sprache wird zum Teppich der...
thau - 9. Sep, 10:04
ein Wort ein Flügelschlag Goldwaagen gleich
ein Wort ein Flügelschlag Goldwaagen gleich
thau - 7. Sep, 11:30

Links

Zufallsbild

engel-fra-angelico-1

Suche

 

Status

Online seit 3688 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 25. Jul, 17:09

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


Profil
Abmelden